Deutsch English
0 Artikel  |  0,00 EUR

warenkorb

  
Hallöchen Gast
============

15. Keyster-Produktionsprobleme

 
letzte Änderung: 05.04.2019 zurück / back  |  Druck

15. Keyster-Produktionsprobleme

  • CX500 und CBX1000
    Düsennadel (identische Nadeln) haben sich vom oberen Teller gelöst und wurden unbrauchbar. Behoben: 11.2006

  • CB750four
    Schwimmerkammer-Dichtungen waren seitlich ca. 2mm zu breit, passte nicht in die Führung der letzten Four Modelle K6/F1, K0-K2 kein Problem. Behoben: 04.2008

  • CX, Boldor, GL1100, CBX1000, CB550K, CB750K7, CB500four …
    Aufquellende O-Rringe und Schwimmerkammer-Dichtungen. Diese Dichtungen sollten immer eingeklebt werden, wie das Original auch. Nach vielfachem Wunsch wurde eine neue Gummimischung verwendet. Verfügbar ab 04 – 05.2008. Diese Kits sind mit „F“ gekennzeichnet (Fluorelastomere)

  • CB125K
    Schwimmerkammer-Dichtung waren ungenau gestanzt. Behoben ca. 05.2008

  • CB450K/CB500T
    Schwimmerkammer-Dichtung waren ungenau. Geändert: 01.2007

  • XS1100
    Nadeldüse waren nicht präzise. Kit aus dem Verkauf genommen. Geändert: 02.2008

  • XS1100
    Gemischschraube war 2mm zu kurz. Geändert: 02.2008

  • four Modelle
    Standgasdüse aller Honda four Modelle waren instabil. Bruch beim Reinschrauben oder Rausschrauben. Behoben: ca. 11.2006.

  • SR500
    Kaltstartkolben war zu kurz. Aus dem Programm genommen. Behoben: ca. 08.2008

  • CB350four
    Nadeldüse war ca. 2mm zu tief gebohrt. Auswirkung: Zu fetter Motorlauf. Behoben: Jan 2009

  • Z650
    Nadeldüsen-Fertigungsfehler (Grad innen/unten) Düsennadel klemmt ... Produktion Mai 2009. Verkauf ab August 2009 ohne Nadeldüse, Ersatz ab ca. Oktober 2009

  • XJ650
    Gemischschrauben-Gewinde hatte falsche Steigung. Sie soll 6x0,5 sein, ist aber 6x0,75. Aus dem Verkauf genommen: Juli 2009. Behoben: ab ca. September 2009

  • XJ900 31A
    Hauptdüse war falsch. Sie soll #102,5 sein, ist aber 112,5. Behoben: Juli 2009

  • CB600F Hornet, CB500PC26/32
    Schwimmerkammer Ventil defekt, kein ausreichender Federdruck am Betätigungsstift. Behoben: April 2018

  • SR500
    Schwimmerkammerventilbügel zu knapp an dem Ventil,
    dadurch sitzt das Ventil zu straff am Schwimmer und es kann zum verkanten des Ventils kommen.
    betrifft alle SR500 Modelle seit ca. mitte 2018, fehlerhafte Teile und Vergaser Sätze aus dem Verkauf genommen, behoben April 2019

  • NX650 Dominator
    Standgasdüse zu lang, geändert ab Anfang 2019

  • Einige Standgasdüsen haben Bearbeitungsrückstände im Kanal. Bitte alle mit Sichtprobe kontrollieren. Einfach vor Einbau durchschauen. Bei Rückständen langt in der Regel Durchblasen. Wir arbeiten daran.

  • Nicht alle Kits enthalten das Verschleißteil Nadeldüse. Wir arbeiten daran. Kits mit der Endung „N“( Nadeldüse) sollten dieses Teil enthalten.

  • Keyster verpackt von Hand, wir sind alle nur Menschen, also immer kontrollieren, ob alle Teile korrekt sind und die Packung vollständig ist. Alle relevanten Teile sind beschriftet, danke.

  • Bei Problemen tauschen wir selbstverständlich alles kostenlos und unbürokratisch um. Melden ist das Zauberwort, danke.